Folge uns auf Facebook Folge uns auf Google+

Loading
Inhalt wird geladen...


EUROFIGHTER


Bild Nr. 144 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 342 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 134 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 347 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 135 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 136 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 344 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 137 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 138 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 140 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 139 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 141 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 142 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 143 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 145 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 146 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 343 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
Bild Nr. 346 zu Thread Airshow-laage-2014-eurofighter
 

Sieben EUROFIGHTER stellt das TaktLwG 73 "S" zur Fähigkeitsdarstellung. Es ist eines der modernsten Kampfflugzeuge Europas. In der Luftwaffe löste der EUROFIGHTER die Jagdflugzeuge MiG-29 FULCRUM und die F-4F PHANTOM II sowie einen großen Teil der Jagdbomber TORNADO ab.

 

Der EUROFIGHTER ist als einsitziges, zweistrahliges Mehrzweckkampfflugzeug entwickelt worden. Zur Entlastung des Piloten wurden viele Aufgaben automatisiert. Der Pilot kann zum Beispiel mittels Sprachkommando Funktionen auslösen.

 

Zur Umschulung und Ausbildung der Piloten wurde eine zweisitzige Version des EUROFIGHTER gebaut. Eine große Zahl der als German Trainer, kurz GT, bezeichneten Maschinen werden bei der 2. Fliegenden Staffel des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 "Steinhoff" in Laage eingesetzt.

 

Im Gegensatz zu F-4F PHANTOM II und TORNADO startet der EUROFIGHTER im normalen Flugbetrieb ohne Nachbrenner. Dies führt zu einer Verringerung der Lärmbelästigung an den Fliegerhorsten. Der EUROFIGHTER kann ohne Nachbrenner in den Überschallbereich beschleunigen und über längere Zeit mit Überschall fliegen. Über diese Möglichkeit, den Supercruise, verfügen derzeit nur wenige Kampfflugzeuge (z.B. Saab JAS 39 Gripen, F-22 Raptor, Suchoi T-50).

 

Die Luftwaffe betreibt den EUROFIGHTER seit 2004 im Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" (TaktLwG) und seit 2006 im Taktischen Luftwaffengeschwader 74 (vormals JG 74). Weiterhin er seit Ende 2009 beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 "Boelcke" (vormals JaboG 31 "B") und seit April 2013 bei der Taktischen Luftwaffengruppe "Richthofen" (vormals JG 71 "R") eingesetzt.




Standort:

Taktisches Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff"

Nation:

Deutschland

Anzahl:

7

Art der Darstellung:

Fähigkeitsdarstellung / Static display

Typ:

Strahlgetriebenes Kampfflugzeug